Aktuelle News zum SHC


+++ Die aktuellen Teilnehmerlisten für den Zehn-, Sieben-, Fünf- und Dreikampf für unseren 8. SHC

(Stand: 22. September 2020) stehen online. +++ The current and preliminary lists of participants of Decathlon, Heptathlon, Pentathlon and Triathlon of our 8th SHC are now online. +++ 

!!! Achtung - Neue Anfangszeiten - Zeitplan - Samstag - 26. 09.2020


Am Freitag startet ein ganz anderer Hanse-Cup ...

Corona dezimiert Starterfeld - 4 Altmärker sind dabei -

(swi).20.09.2020 Zum offiziellen Meldeschluss des 8. STENDALER-HANSE-CUP’s (SHC) am 3. April 2020 konnten sich die Organisatoren vor Meldungen und Anfragen aus 19 Nationen nicht retten. 126 Seniorinnen und Senioren wollten nach Absagen von Europa- und Weltmeisterschaften (EM/WM) im Stadion „Am Gelgenberg“ an den Start gehen. In der Hoffnung, dass die Corona-Pandemie zurück geht, war man im Org.-Team optimistisch und bereitete die internationalen Altmark-Meisterschaften im Sieben- und Zehnkampf in gewohnter Qualität vor. Nun kamen täglich Corona bedingte Absagen aus Risikogebieten in der Meldestelle an und einige Seniorinnen und Senioren aus „roten Zonen“ in Frankreich  und den Niederlanden müssen schweren Herzens auf ihr Startrecht verzichten. Alle Betroffenen schreiben, dass sie auf die Teilnahme 2021 zum 9. SHC hoffen. Der 8. SHC findet vom 25. – 27. September mit z.Zt. 80 Aktiven (47 Senioren / 33 Seniorinnen statt. Am Samstag um 8:45 Uhr wird Stendals Oberbürgermeister und SHC-Schirmherr Klaus Schmotz im Beisein von Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Sport die Aktiven, Kampfrichter und Gäste begrüßen, bevor dann um 9:00 Uhr der 1. Startschuss fällt. Bereits am Samstag gegen 13 Uhr wird es die ersten Siegerehrungen im Dreikampf der Seniorinnen und Senioren geben. Die Ehrung der Siebenkämpferinnen ist am Sonntag um 14:30 Uhr geplant, bevor der 8. SHC gegen 17 Uhr mit den Ehrungen der Fünf- und Zehnkämpfer sowie der „Internationalen – Altmark – Meister 2020“ seinen Abschluss finden soll. Auch wenn die Teilnehmerzahl geschrumpft ist, bleibt die Qualität der Starterfelder bestehen, denn in fast allen Altersklassen sind Titelträger bzw. Medaillengewinner bei WM und EM am Start. Mit Evelyn Gehne (Siebenkampf), Karsten Vinzelberg, Ralf Berlin (beide Fünfkampf) und Ulrich Klemm (Dreikampf) sind gleich vier Vertreter der Ü30 Generation aus der Altmark dabei.
Das Schutzkonzept wird an den drei Tagen genau so eingehalten wie die InternationalenWettkampfRegeln (IWR), d.h., dass für Personen ohne Voranmeldung bzw. Abgabe eines Gesundheitsfragebogens das Stadiontor an der Osterburger Straße geschlossen bleibt. Foto – Kerstin Wille: Evelyn Gehne vom Tangermünder LV steht vor ihrem 7. SHC – Start. In der W55 trifft sie auf die Dresdener Weltmeisterin Angela Müller.


Alles klar mit Novi und Manu ...

(swi). 10.09.2020 – Heute trafen sich Renè „Novi“ Nowak, SVL – Präsident Peter Ludwig und SHC – Org.-Chef  Siggi Wille zur Abstimmung der SHC – Versorgung. Mit Novi (Foto) ist nun alles klar und die Versorgung zum 8. SHC vom 25. – 27. September 2020 im Stadion „Am Galgenberg“ gesichert. Für die Pasta – Party, den Empfang sowie die Stadionversorgung gibt es klare Festlegungen, und wie für die Wettkämpfe heißt es auch hier „Maske tragen und Abstand halten“. Neben den optischen Markierungen werden Novi mit seinen Mitarbeiterinnen und Dagmar Kartenbergs Service–Team für die Einhaltung des Schutzkonzeptes sorgen. Für die Durchsetzung der Bestimmungen ist auch die Hygiene – Beauftragte Manuela Mertens mit ihrem 12-köpfigen Team vom Freitag 16 Uhr bis Sonntag 17 Uhr im Einsatz. Manuela hat einen exakten Einsatzplan erstellt. Corona sorgt dafür, dass der 8. SHC ganz anders als die bisherigen sieben wird und dazu gehört auch ein Schutzkonzept in dem  stehen muss, dass nur Personen Zugang zum Stadion erhalten, die ihren ordnungsgemäß ausgefüllten Gesundheitsfragebogen abgeben. 


8. SHC ohne Heidi, Hans, Jarmo und Knut ...

... aber mit Willi und Karlheinz ...

(swi). 05.09.2020 - Im Org.-Team hält  man aufgrund der Corona Pandemie weitere Absagen für möglich, da die meisten der Seniorinnen und Senioren zur Risikogruppe gezählt werden müssen. „Wir freuen uns, dass der 8. SHC stattfinden wird und verstehen natürlich auch die Entscheidungen der Aktiven“, so äußerte sich
SHC – Mitinitiator Dieter Massin nach den Absagen von Jarmo Lipasti,  Knut Henrik Skramstad und Heidi Barth aus Norwegen. Der in Südafrika lebende und für Österreich startende Hans Mikautsch hat auch abgesagt. Bei ihm hat allerdings die Absage nichts mit Corona zu tun. „Ich habe mir beim Holzspalten in die Hand gehackt und damit wären nur fünf der zehn Wettbewerbe möglich“, berichtete Hans Mikautsch per Mail. Sein bereits 2019 erteiltes Startrecht nimmt jedoch in der M90 Karlheinz Teufert  (Foto privat) vom LC Langenhagen im Fünfkampf wahr. Der älteste SHC – Starter war 2019 nach Stendal angereist, konnte jedoch verletzungsbedingt nicht an den Start gehen. Org.-Chef Siggi Wille sicherte Karlheinz damals einen Startplatzt für 2020 zu. Damit gehört Karlheinz Teufert zu den z. Zt. verbleibenden 95 Vertreterinnen/Vertretern von Christina Sowas SHC – Familie. Der Zeitplan wird an die Starterfelder angepasst und in einigen Tagen in der korrigierten Form auf der Homepage veröffentlicht. 


Thomas Stewens: Brief an die SHC Teilnehmer

Hallo liebe Athleten,
der Countdown läuft. Noch 3 Wochen bis zum 8. Hanse Cup in Stendal. Ich freue mich sehr darauf, gesund und fit mit Euch um die Krone des Mehrkampfes zu ringen. Denkt bitte daran, nur dann zum Wettkampf zu kommen, wenn ihr gesund seid und keine Kontakte mit positiv auf Corona getesteten Mitmenschen hattet.
In Sachsen Anhalt ist die Corona Lage sehr gut, sodass die Wahrscheinlichkeit für eine erfolgreiche Durchführung der Veranstaltung mit dem verabschiedeten Hygienekonzept hoch ist. Allerdings werden wir alle uns an die Regeln halten müssen. Hier gibt es leider keinen Spielraum, auch wenn man über die Sinnhaftigkeit einzelner Regeln sicherlich unterschiedlicher Meinung sein kann. Lasst uns einfach alle an die Regeln halten. So machen wir es uns und allen Beteiligten am Leichtesten. Ich freue mich, Euch alle in 3 Wochen gesund, munter und fit in Stendal zu sehen. Trainiert die letzten Wochen umsichtig und nehmt Euch auch die Erholungszeit, die der Körper braucht.
Ganz herzliche Grüße und bis bald - Thomas


Kampfrichter/Innen aus sechs Bundesländern!

(swi). 05.09.2020 - Teilnehmer am SHC können sich auch bei der 8. Auflage der internationalen Altmark - Meisterschaften im Mehrkampf am 26./27. September auf hervorragende Kamprichter/innen aus sechs Bundesländern verlassen. Sie werden unter Einhaltung der IWR auch 2020 wieder Helfer der Aktiven sein! 


Margret Lehnert - Ein neues Gesicht beim SHC ...

(swi). 04.09.2020 – Mit Margret Lehnert (Foto – DLV) wird es vom 25. – 27. September 2020 im Stendaler Stadion „Am Galgenberg“ ein neues Gesicht geben. Aber Margret Lehnert ist eine der bekanntesten Frauen in der Senioren – Leichtathletik, denn sie gehörte viele Jahrzehnte zu den aktivsten Mitgliedern des DLV Bundesausschusses Senioren, dessen stellvertretende Vorsitzende sie von 2006 bis 2009 war. Viele Seniorinnen und Senioren erinnern sich sicher noch an die ausgezeichnete Betreuung, die sie bei internationalen Meisterschaften durch Margret Lehnert genießen durften. Nun sehen sie ihre Margret beim 8. SHC in der Sport- und Hansestadt Stendal wieder. Siggi Wille hatte die Idee, Margret für die Verbandsaufsicht der 8. Auflage des Mehrkampfwettkampfes zu gewinnen. EVAA/EMA Ehrenpräsident und SHC-Mitinitiator Dieter Massin stellte den Kontakt her und bereits nach dem ersten Telefongespräch war klar, dass Margret Lehnert 2020 die Verbandsaufsicht übernimmt. Herzlich Willkommen, Margret Lehnert! In Stendal ist man stolz mit Margret Lehnert eine echte Fachfrau der Senioren – Leichtathletik für den Hanse-Cup gewonnen zu haben!  


Noch 25 Tage - 100 wollen beim 8.SHC dabei sein

(swi). 30.08.2020 – Laut Countdown auf unserer Homepage sind es heute noch 25 Tage bis zum Beginn des 8. SHC. Am 25. September, ab 16 Uhr ist nur das große Stadiontor  aus Richtung Osterburger Straße geöffnet und jede/jeder, die ihren/der seinen Gesundheitsfragebogen mit dem einen wichtigen Kreuz abgibt, erhält seinen Button. Dann ist der Weg ins Stadion „Am Galgenberg“ unter Einhaltung der Auflagen des Schutzkonzeptes frei. Wie bereits angekündigt, erhalten in der kommenden  Woche 100 Seniorinnen und Senioren die INFO-Post mit allen wichtigen Hinweisen zu den Wettkämpfen und zum Schutzkonzept. Auch wenn es einige Absagen gab (auch noch geben kann), bleiben die Starterlisten geschlossen.
Im Zeitplan (
www.stendaler-hanse-cup.de / Wettkampfunterlagen) kann es auch noch Veränderungen geben. Die Anfangszeiten  bleiben wie folgt bestehen:
Zehnkampf:              Samstag – 09:00 Uhr
Dreikampf:                Samstag – 09:00 Uhr
Siebenkampf:           Samstag – 11:00 Uhr
Fünfkampf:               Sonntag  – 10:00 Uhr
Seniorinnen und Senioren, die noch keine Unterkunft (Hotel/Pension/FW) gebucht haben, sollten sich umgehend bemühen, denn die Hansestadt Stendal ist auch am SHC - Wochenende ein beliebtes Ausflugsziel. Das Hanse-Hotel ist schon seit Monaten ausgebucht. Trainingsmöglichkeiten für gemeldete Seniorinnen und Senioren im Stadion bestehen am Donnerstag (24.09.)  von 18:00 – 20:00 Uhr sowie am Freitag (25.09.) von 16:00 – 17:30 Uhr (Voranmeldungen erforderlich).


Manuela Mertens - "Hygiene-Beauftragte"

(swi). 28.08.2020 – Erstmalig in der Geschichte des SHC gibt es im Org.-Team die Funktion der Hygiene – Beauftragten. Mit Manuela Mertens ist diese Funktion ausgezeichnet besetzt. Gestern traf sie sich mit Siggi Wille (Foto – SLV) zur Überarbeitung des Schutzkonzeptes und der damit verbundenen Athleten-Information. Die Vorbereitungen der Wettkämpfe und des 2020 eingeschränkten Rahmenprogramms laufen auf Hochtouren und fordern die ausschließlich ehrenamtlich tätigen Organisatoren. Nun kommen auch noch die umfangreichen  Auflagen dazu, die durch die Corona Pandemie erforderlich sind. Auf den Punkt gebracht ist die Umsetzung des Schutzkonzeptes Voraussetzung, um überhaupt den Aktiven, Kampfrichtern, Helfern und Gästen den Zugang ins Stadion zu ermöglichen.  
Dann können die Wettkämpfe am 26. September um 9:00 Uhr beginnen und unter Einhaltung der Auflagen am 27. September gegen 17:00 Uhr mit den Siegerehrungen erfolgreich beendet werden. In den nächsten Tagen erhalten 103 Seniorinnen und Senioren ihren Brief mit den Athleten – Informationen zum 8. SHC sowie einem Gesundheitsfragebogen, der bei Anreise am Stadioneingang von den Aktiven und ihren Begleitpersonen abgegeben werden muss. Für die Einhaltung des Schutzkonzeptes wird dann auch die „Hygiene – Beauftragte“ des 8. SHC Manuela Mertens mit ihrer Mannschaft wachen.


Neuer Termin ermöglicht Start in neuer AK

Brigitte van de Kamp beim 8. SHC in der W60 am Start -

(swi). 20.08.2020 – Durch die Verlegung des 8. SHC von Mai auf September ist für einige der SHC Starterinnen und Starter nun der offizielle Start in der international ausgeschriebenen Altersklasse möglich. Für die Niederländerin Brigitte van de Kamp (Foto – privat) bedeutet dieses, dass ein Start statt in der W55 nun in der W60 erfolgen wird. Brigitte hält laut offizieller EMA – Rekordliste mit 3,16 Metern den Europarekord im Stabhochsprung der W55. In Stendal startet Brigitte im Zehnkampf der W60. Dabei hat sie im Stabhochsprung auch die Möglichkeit den von Petra Herrmann mit 2,83 Metern gehaltenen Rekord der W60 zu überbieten. Im Zehnkampf der W60 steht die Weltbestleistung, gehalten von Nadine O´Connor (USA) bei 7.476 Punkten. O´Connor hält auch seit 2006 mit 3,12 Metern den Weltrekord im Stabhochsprung der W60.  Brigitte van de Kamp könnte mit ihren Bestleistungen auch ein Zehnkampfresultat von über 7.100 Punkten erreichen. Die europäische Bestleistung hält übrigens die Italienerin Andrea Fassion mit  6.675 Punkten. Mit Brigitte van de Kamp (W60) und Geraldine Finegan (W50) wird es beim 8. SHC auch interessante Zehnkämpfe bei den Seniorinnen geben.



Ehrenpräsident der EVAA/EMA - Dieter Massin

SHC Mitinitiator äußert sich zu Besonderheiten des 8. SHC -

(swi). 06.08.2020 – Wir sind Optimisten! Der 8. SHC vom 25. – 27. September 2020 wird ein ganz anderer SHC als seine sieben Vorgänger werden. Nicht nur die Jahreszeit ist anders, sondern auch die durch die Corona Pandemie herrschende Ungewissheit. Die Vorbereitungen laufen und heute stehen 101 Seniorinnen (41) und Senioren (60) in den Starterlisten. Täglich beschäftig das Schutzkonzept die Mitglieder des Org.-Teams.
Der Ehrenpräsidenten der EVAA/EMA und SHC - Mitinitiatoren Dieter Massin (Foto) schreibt: SHC vor neuer Herausforderung -

Als 2013 der erste Stendaler Hanse-Cup (SHC) über die Bühne ging, da konnten die Organisatoren all ihre Erfahrung einbringen, die sie bei Leichtathletik-Veranstaltungen von Kreis- über Landesmeisterschaften bis hin zu Werfer-Meetings mit internationaler Klasse erworben und praktiziert hatten.

Der Erfahrungsschatz beim SHC wurde seit 2013 ständig ergänzt und verfeinert, die Mehrkämpfer fanden Jahr für Jahr neue Besonderheiten vor, die ihnen beim Wettkampf zugutekamen.  Stendal wurde international zum (Familien-) Treffpunkt der Mehrkämpfer/innen aus nah und fern.

2020 gibt es beim 8. SHC eine neue Herausforderung. Die Corona-Pandemie verlangt neue Konzepte, von der Sicherheit bis zur Gesundheit.

Der Stendaler LV hat diese Herausforderung angenommen und es zahlt sich nun aus, dass der rührige Leichtathletik-Verein in der Altmark von Anbeginn immer Kontakte und Zusammenarbeit lokal und regional gepflegt hat.

Ein Sicherheitskonzept wurde in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung bis hin zur Gesundheitsbehörde erarbeitet und liegt zum Schutz der Athleten, Kampfrichter, Betreuer und Zuschauer vor.

 

Mit allen Vorgaben und Bemühen sollte auch die 8. Auflage des Mehrkampftreffs ein Erfolg werden und damit auch belegen, dass Stendal mit seinem SHC sich neuen Herausforderungen stellen kann und über den Sport einen wertvollen Beitrag zur Völkerverständigung leistet.



Motivierende Worte steigert Vorfreude

Toller Beitrag im mdr - Radiobeitrag #2


SHC im Radio...toller Beitrag


Hier auch das Video von Facebook...


Hier geht es zum News-Archiv.